Vorhin auf der Straße

Ich war vorhin in der Stadt. Auf der Straße war reges Treiben, da wieder Markttag ist. Plötzlich sah ich meine vermeintliche Freundin. Ich rief und fuchtelte und außer die junge Frau, die ich meinte, reagierten viele recht unterschiedlich auf mein Rufen und Winken. Ich wiederholte meinen Versuch und es bot sich ein ähnliches Bild. Eine ältere Dame stieß die Gerufene etwas an und sagte ihr etwas für mich aus der Entfernung Unverständliches. Die junge Dame drehte sich um und stellte sich als eine wildfremde Frau heraus. Ich errötete stark, ging auf sie zu und gestand ihr, noch peinlich berührt lachend, dass ich sie für meine Freundin hielt. Sie musste ebenfalls lachen.


3 Antworten auf „Vorhin auf der Straße“


  1. 1 saltzundessick 17. November 2010 um 10:10 Uhr

    klassiker. das ist doch eine ganz billige nummer.

  2. 2 Christian 30. November 2010 um 13:42 Uhr

    Und, hast Du wenigstens Ihre Telefonnummer bekommen? :)
    Passiert mir auch immer wieder, die Frage „Kennen wir uns“ klingt schon verdammt nach ner plumpen Anmache :)

  3. 3 uli 30. November 2010 um 16:04 Uhr

    wenn das unter frauen passiert, sicher keine billige nummer. passierte mir beispielsweise auch mal sehr ähnlich auf einer liegewiese einer badeanstalt (ich bin eine frau!)

    und somit ist auch die tel.-nr. uninteressant ;-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.